Auf die Straße

„Selbstermächtigung“ ist unsere Antwort auf vorgegebene Rollenbilder, Normen und Zwänge. Es gibt viele gesellschaftliche wie individuelle Vorstellungen wie „Frau“ zu sein hat, was sie zu tun und zu lassen hat, wie sie zu behandeln ist etc. Selbstermächtigung heißt für uns, diese Normen , Zwänge und Unterdrückungsmechanismen zu erkennen und gegen sie vorzugehen, sich seiner selbst wieder zu bemächtigen, gegen etablierte Strukturen zu verstoßen und eigene Entwürfe entwickeln und durchsetzen. Dies wollen wir nicht nur auf individueller Ebene (jede für sich allein) sondern auch auf gesellschaftlicher und politischer Ebene. Auch deshalb gehen wir am 8.März 2014 wieder auf die Straße.

Der aktuellen Flyer des 8.März Bündnis

Bitte klicken